DRUCKEN

Abkommen über Soziale Sicherheit zwischen Österreich und Montenegro


Ein zwischenstaatliches Abkommen (Bundesgesetzblatt III Nr. 51/2011) regelt nunmehr den Bereich der Sozialen Sicherheit zwischen der Republik Österreich und der Republik Montenegro. Die konkrete Umsetzung unterliegt einer gesonderten Durchführungsvereinbarung (Bundesgesetzblatt III Nr. 52/2011). Durch den neuen Staatsvertrag mit der Republik Montenegro wird das bisher im Verhältnis anzuwendende Abkommen mit der Bundesrepublik Jugoslawien abgelöst.

Abkommen

Durchführungsvereinbarung


Auswirkungen in der Praxis:

Bei Entsendungen nach Montenegro verwenden Sie das Formular A/MNE 1. Für vorübergehende Aufenthalte (z.B. Urlaub) in diesem Staat ist seitens der DienstgeberInnen das Formular A/MNE 3 „Urlaubskrankenschein Montenegro“ auszustellen und an die Versicherten zu übermitteln.

Formular A/MNE 1


Formular A/MNE 3



Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015