DRUCKEN

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Gesunde Betriebe auf Rekordkurs


up

Achte Verleihung des BGF-Gütesiegels

Plakette2013_Gütesiegelverleihung Die Zahl der jährlich prämierten BGF-Betriebe wächst rasant: Rechnet man die aktuellen Verleihungen mit ein, so tragen aktuell bereits 87 heimische Unternehmen das Gütesiegel. Gemeinsam stehen diese Betriebe für mehr als 50.000 gesündere Arbeitsplätze in Oberösterreich. Dazu OÖGKK-Direktorin Andrea Wesenauer: „BGF ist nun definitiv in der oberösterreichischen Unternehmenslandschaft angekommen. Die OÖGKK hat die Arbeitswelt schon früh als zentralen Schauplatz der Prävention erkannt und die richtigen Leistungsangebote aufgebaut. Jetzt bringt uns diese Strategie handfeste Erfolge ein“. Ebenso beeindruckend ist aber auch die Qualität der BGF-Projekte, wie OÖGKK-Obmann Albert Maringer beim Festakt hervorhob: „Jedes BGF-Projekt ist einzigartig und beweist das große Engagement eines Betriebes. Dabei steht BGF vor allem für Symbiose und Partnerschaft: Ein Betrieb gibt seinen Mitarbeiter/innen Gesundheit und sichert damit den eigenen Erfolg“.

up

Minister Alois Stöger: Oberösterreich als Vorreiter

Für Gesundheitsminister Alois Stöger war auch diese achte Verleihung der BGF-Gütesiegel wieder ein Fixtermin. Er verlieh jedem prämierten Betrieb persönlich die begehrte BGF-Urkunde. „Immer mehr Betrieben gelingt es, die Gesundheit in den Arbeitsalltag zu integrieren. BGF gewinnt dadurch noch mehr an öffentlichem Raum. Oberösterreich nimmt in diesem Prozess eine Vorreiterrolle ein“, so Stöger.

up

Liste der Preisträger im Internet

Erfreulich: Der Gedanke der BGF erreicht immer stärker auch die Klein- und Mittelbetriebe, wie die aktuelle „Siegerliste“ zeigt: Neben Leitkonzernen wie voestalpine oder Siemens Transformers Austria sind auch zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe unter den Prämierten. Alle ausgezeichneten Betriebe finden Sie im rechts angeführten Link.

up

Haben Sie Interesse am BGF-Gütesiegel?

Wenn Sie Interesse haben, das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung zu beantragen und Sie die Qualitätskriterien des Europäischen Netzwerkes BGF erfüllen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung:
Monika Reitinger: 05 7807 10 35 32
E-Mail: monika.reitinger@ooegkk.at
Bettina Stadlmayr, MSc: 05 7807 10 35 19
E-Mail: bettina.stadlmayr@ooegkk.at

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015