DRUCKEN

Anmeldung und Änderungsmeldung – wie erfolgt die korrekte Meldungserstattung?


Nur wenn alle Felder in den jeweiligen ELDA-Meldungen richtig befüllt bzw. korrekt ausgewählt werden, ist eine schnelle und automatisierte Verbuchung bei uns garantiert. Oftmals werden in den übermittelten Meldungen, vor allem in der Anmeldung und in der Änderungsmeldung, wichtige Felder nicht befüllt bzw. wird in den Drop-Down-Listen die Auswahl der richtigen Bezeichnung/Zuordnung vergessen. Bitte achten Sie bei einer Änderung der Beitragsgruppe auf die zusätzlich zu befüllenden Felder oder die mittels Drop-Down-Listen auszuwählende Bezeichnung/Zuordnung in der ELDA-Änderungsmeldung. Sie ersparen uns Rückfragen und aufwendige Bereinigungen.

So melden Sie richtig: 

Unabhängig davon, ob Sie eine Anmeldung via ELDA erstatten, oder mit einer Änderungsmeldung via ELDA eine Beitragsgruppe ändern möchten, gilt Folgendes: 

Bitte befüllen Sie – zusätzlich zur korrekten Beitragsgruppe (z. B. A1 für Arbeiter/in, D1 für Angestellte/r) – nachfolgende Felder bzw. wählen Sie in den vorgesehenen Drop-Down-Listen die richtige Bezeichnung/Zuordnung aus:

In unserem Beispiel handelt es sich um einen Arbeiter, der dem EFZG unterliegt:     

Zugehörigkeit:

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Das Arbeitsverhältnis unterliegt folgender gesetzlicher Regelung:

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Beschäftigt als:

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Umlagen/Nebenbeiträge:

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Änderung der Beitragsgruppe bei Lehrlingen nach Ende der Lehrzeit: 

Wenn Sie zum Beispiel einen Lehrling nach Ende der Lehrzeit in das Angestellten- oder Arbeiterverhältnis übernehmen möchten, gilt Folgendes:

 Bitte befüllen Sie – zusätzlich zur korrekten Beitragsgruppe (z. B. D1 für Angestellte/r, A1 für Arbeiter/in) – nachfolgende Felder bzw. wählen Sie in den vorgesehenen Drop-Down-Listen die richtige Bezeichnung/Zuordnung in der Änderungsmeldung in ELDA aus:

     

Zugehörigkeit

Bitte ändern Sie z. B. bei Angestellten von Angestelltenlehrling auf Angestellte/r.

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Das Arbeitsverhältnis unterliegt folgender gesetzlicher Regelung:

Bitte ändern Sie von Berufsausbildungsgesetz auf Angestelltengesetz.

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Beschäftigt als:

Dieses Feld ist nicht zu befüllen, da Sie ursprünglich in der Anmeldung bereits die richtige Berufsbezeichnung angeführt haben.

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Umlagen / Nebenbeiträge ändern:

Bitte wählen Sie die entsprechenden Umlagen und Nebenbeiträge aus.

Beispiel:

dg-serviceline Nr.8-2014

Unser Tipp:

Nutzen Sie unser kostenloses E-Service „Beitragsgruppe ermitteln“. Mit wenigen „Klicks“ gelangen Sie zur richtigen Beitragsgruppe. 

Zusätzliche Informationen über „Richtig melden und Korrekturen durchführen“ finden Sie in unserem Magazin DGservice Ausgabe 3/2013 auf den Seiten zehn und elf.


Zuletzt aktualisiert am 12. März 2015