DRUCKEN

Kontaktdaten auf E-Mails anführen


Steuerberater/innen und Dienstgeber/innen kommunizieren zumeist mit der OÖGKK per E-Mail. Die Kundenbetreuer/innen der OÖGKK sind bemüht, diese Anfragen so rasch wie möglich zu beantworten bzw. zu erledigen. Dies ist nur dann möglich, wenn unsere Kundinnen und Kunden am Ende des E-Mails immer die Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer etc.) anführen.

Die Kundenbetreuer/innen der OÖGKK ersparen sich bei telefonischen Rückfragen aufwendige Recherchen.

In letzter Zeit kommt es vermehrt vor, dass in den einlangenden E-Mails an die OÖGKK keine Kontaktdaten angeführt sind.  


Danke für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Zuletzt aktualisiert am 11. März 2015