DRUCKEN

ACHTUNG: ELDA-Kundeninformation: Endphase zur ELDA Legitimation über Bürgerkartenfunktion oder Handysignatur


Die Authentifizierung erfolgt mittels Bürgerkartenfunktion (z. B. e-card) oder der Handysignatur. Damit ist sichergestellt, dass tatsächlich eine „reale“ Person hinter den Zugangsdaten von ELDA-Online oder der ELDA-Software steht. 

Die Bürgerkarte bzw. Handysignatur ist nur einmalig zum Setzen eines Kundenpasswortes erforderlich. 

Bitte beachten Sie:

ELDA-Kundenpasswort:

Für alle registrierten ELDA-Kundinnen und ELDA-Kunden ist es erforderlich, dass in der ELDA-Software (Übertragungsmodul) oder in ELDA-Online ein Kundenpasswort gesetzt wird.

Beginnend mit 1.4.2015 können Datenlieferungen (z. B. Meldungen und Abrechnungen) nur mehr mittels Kundenpasswort durchgeführt werden = Ablauf der Lizenzzugänge!

Bitte vergeben Sie umgehend Ihr Kundenpasswort, sofern Sie dies noch nicht durchgeführt haben! 

Von dieser Umstellung sind Teilnehmer/innen von Befundaustauschsystemen nicht betroffen!

Nähere Informationen zum Thema „Bürgerkarte“ und „Handysignatur“ sowie zur Vergabe eines Kundenpasswortes finden Sie in den weiteren Links. 

Ihre Fragen beantwortet gerne das ELDA-Support-Team telefonisch unter 05 7807 502700 oder 05 7807 504300 während der Dienstzeiten.

Sie können Ihre Fragen auch gerne per Mail an elda@ooegkk.at übermitteln. Wir beantworten diese so rasch wie möglich.

Zuletzt aktualisiert am 26. März 2015