DRUCKEN

Befristete Beschäftigung ausländischer Erntehelfer/innen in der Landwirtschaft


  • Oberösterreich             58
  • Niederösterreich        120
  • Wien                               24
  • Burgenland                    30
  • Steiermark                   120
  • Kärnten                           13
  • Tirol                                 20
  • Vorarlberg                        5
  • Salzburg                           5

 

Im Rahmen der genannten Kontingente dürfen während des gesamten zeitlichen Geltungsbereiches der Verordnung BGBl II 2015/57 Beschäftigungsbewilligungen erteilt werden. Ihre Geltungsdauer darf sechs Wochen nicht überschreiten und darf nicht nach dem 30. November 2015 enden.

Ausländer/innen, die den Übergangsbestimmungen zur EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit unterliegen (§ 32a AuslBG) und Asylwerber sind bei der Erteilung der Beschäftigungsbewilligungen zu bevorzugen.

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des 30. November 2015 außer Kraft.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2015