DRUCKEN

sozialversicherung aktuell November 2018

Der elektronische Newsletter informiert monatlich über Aktuelles und Wissenswertes zur Lohn- und Gehaltsverrechnung.

Unser Ziel ist es, Sie als Dienstgeber - in verständlicher Art und Weise - mit maßgeschneiderten Informationen zu versorgen.


up

Umfrage zu unserem Newsletter „Sozialversicherung.aktuell“: Bitte machen Sie mit!

up

Es ist uns sehr wichtig, Kundinnen und Kunden mit unserem Newsletter bestmöglich zu servicieren. Damit wir Sie auch künftig mit aktuellen Informationen und interessanten Beiträgen aus der Sozialversicherung versorgen können, haben wir eine Umfrage gestartet. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und sagen Sie uns Ihre Meinung.

linkZur Umfrage

up

Einladung zur Veranstaltung „mBGM last call“

Mit Einführung der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) mit 1.1.2019 treten gravierende Änderungen im Bereich des Melde-, Versicherungs- und Beitragsrechts in Kraft.

Wir bieten daher am 17.12.2018 eine Veranstaltung unter dem Titel „mBGM last call“ in der OÖGKK, 4020 Linz, Gruberstraße 77, 8. Stock, Raum 804 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr an. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ersuchen wir um Anmeldung unter: sekretariat.vs@ooegkk.at. Bitte als Betreff mBGM anführen.

up

Neue Statistik: Unselbständig Erwerbstätige in Oberösterreich

Einige interessante Details zu den unselbständig Erwerbstätigen in Oberösterreich verrät eine neue Statistik. Wenn Sie wissen möchten wie viele Personen in Oberösterreich beschäftigt sind und wie viele davon aus anderen Ländern kommen, lesen Sie unseren Artikel.

Mehr zum Thema

up

Rechtsprechung: Feiertagsentgelt geht dem Krankengeld vor

Der OGH hat in seinem Erkenntnis vom 21.3.2018 (9 ObA 13/18d) den Vorrang des Feiertagsentgelts gegenüber dem Krankenentgelt bejaht. Da die Arbeit an einem Feiertag ausfällt, ist es ohne Belange, ob der DN an diesem Tag arbeitsfähig ist oder nicht. Es gebührt somit das Feiertagsentgelt in voller Höhe (100%). Der Anspruch auf Krankenentgelt wird daher durch einen Feiertag um einen Tag „hinausgeschoben“. Nur wenn mit dem DN Feiertagsarbeit vereinbart wurde und er an diesem Feiertag erkrankt, ist Krankenentgelt zu leisten. Die Entscheidung ist ab Veröffentlichung im RIS (30.5.2018) anzuwenden.

Rechtsinformationssystem (RIS)

up

Service-Entgelt für die e-card

Bitte rechnen Sie mit der Beitragsnachweisung November 2018 auch das Service-Entgelt für alle Ihre – zum Stichtag 15. November 2018 – krankenversicherten Dienstnehmer/innen ab. Für 2019 ist ein Service-Entgelt von 11,70 Euro pro Person fällig.

Mehr zum Thema

up

Sicher durch die Grippesaison

up

In der Zeit von 1. Oktober 2018 bis 2. Februar 2019 bietet die OÖGKK in einer gemeinsamen Aktion mit der Ärztekammer und der Apothekerkammer wieder eine günstige Grippeimpfung an. Schützen Sie sich um 15,00 Euro und kommen Sie gesund durch den Winter!

Mehr zum Thema

up


Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2018